Diflucan

diflucan01Fluconazol ist ein Antibiotikum. Es ist unter dem Markennamen Diflucan verkauft und wird verwendet, um verschiedene Arten von Hefe oder Pilzinfektionen. Pilzinfektionen können sich auf das Blut, Lunge, Blase, Genitalien, Mund, Rachen, Speiseröhre oder. Diflucan zu kleinen Kindern verabreicht werden kann, jedoch können zusätzliche medizinische Überwachung notwendig sein.

Generisches Diflucan  in der Schweiz kann bei einem Online-Apotheke erworben werden. Vor der Einnahme dieser Medikamente, informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind, versuchen zu begreifen, oder wenn Sie stillen. Wenn Sie eine Nierenerkrankung, Elektrolyt-Anomalien, oder ein unregelmäßiger Herzschlag haben, benachrichtigen Sie Ihren Arzt auch. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Allergien gegen Medikamente haben.
Bevor Sie generisches Diflucan online kaufen, geben Sie Ihrem Arzt eine Liste der Medikamente, Kräuter und Ernährung Pillen, die Sie benutzen. Diflucan sollte nicht mit roten Hefe-Reis, Pimozid bzw. Cisaprid eingenommen werden. Einige Medikamente können mit diesem Medikament interagieren, einschließlich bestimmter Diuretika, Angst Medikamente, die Antibabypille, und einige Medikamente, die verwendet werden, um Diabetes oder hohe Cholesterinwerte kontrollieren.

Andere Medikamente, die häufig interagieren mit generischen Diflucan sind Cyclosporin, Rifampicin, Phenytoin, und Rifabutin. Tacrolimus, Theophyllin, Warfarin, Terfenadin und Ramelteon kann auch negativ mit dem Antimykotikum zu interagieren.

Diflucan kann Nebenwirkungen wie Magenbeschwerden, Übelkeit, Durchfall, Kopfschmerzen und eine Veränderung im Geschmacksempfinden. Schwerwiegende Nebenwirkungen sollte ein Arzt gemeldet werden. Dazu gehören allergische Reaktionen, dunkler Urin, Gelbfärbung der Haut oder der Augen, rote, Blasenbildung oder Schälen der Haut. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Blutergüsse, Schwindel, Erbrechen, unregelmäßiger Herzschlag, Brustschmerzen, Atemnot oder ungewöhnliche Blutungen auftreten.

Diflucan in der Schweiz  zu achten, wie von Ihrem Arzt verordnet werden. Ändern Sie nicht die Dosierung oder abrupt die Einnahme der Medizin. Manche Menschen brauchen Blut Arbeit nach der Einnahme von Diflucan für eine lange Zeit. Bestimmte Pilzinfektionen können mehrere Monate zu behandeln. Wenn sich Ihre Symptome verschlimmern oder Sie nicht sehen, Besserung nach mehreren Monaten, benachrichtigen Sie Ihren Arzt.